Ein neues "Gesicht" bei uns

11.12.2020

Seit September gibt es ein neues „Gesicht“ in unserer Pfarreiengemeinschaft: Rebekka Reich. Sie absolviert bei uns ein „Pastorales Jahr“, um die Arbeit in der Seelsorge kennenzulernen.

Mit den folgenden Zeilen stellt sich sich uns persönlich vor:

Hallo, mein Name ist Rebekka Reich und ich bin 26 Jahre alt.

Seit September mache ich hier in der Pfarreiengemeinschaft St. Ulrich und Afra/St. Anton ein „Pastorales Jahr“. Das bedeutet, ich werde für ein Jahr hier in der PG St. Ulrich und Afra/St. Anton die Arbeit in der Pastoral kennenlernen. Das ist die Voraussetzung, damit ich nächstes Jahr die Ausbildung zur Pastoralreferentin beginnen kann.

Im Moment erarbeite ich mit Pfarrer Hänsler gemeinsam das Konzept für die diesjährige Erstkommunionvorbereitung und leite eine der Gruppen. Ich bin bei der Firmvorbereitung dabei, schnuppere in unterschiedliche Aufgabenbereiche der Hauptamtlichen unserer Pfarrei und in die Arbeit als Religionslehrer hinein.

Aufgewachsen bin ich in Altenstadt. Nach dem Abitur war ich bereits für ein Jahr in Augsburg, um am „Basical“, dem christlichen Orientierungsjahr der Diözese, teilzunehmen. Hier kam mein Wunsch auf, katholische Theologie zu studieren, was ich die letzten fünf Jahre in München an der LMU getan habe.

Vor einem Jahr bin ich dann nach Augsburg zurückgekommen und arbeite seither mit einigen Stunden als Referentin im Basical. Vor allem durch das Basical habe ich erfahren, welchen Unterschied es im eigenen Leben macht, eine Beziehung zu Gott zu haben.

In der Arbeit in der Pfarrei ist es mir ein besonderes Anliegen, zu zeigen, wie schön und logisch der katholische Glaube ist.

Auch wenn die aktuelle Situation mit Corona die Möglichkeit zum Austausch einschränkt, freue ich mich besonders auf die Begegnungen und Gespräche mit Ihnen.

Wenn Sie mich sehen, kommen sie also gerne auf mich zu.

Ihre
Rebekka Reich

Siehe auch

Die kath. Stadtpfarrei St. Anton liegt im Augsburger Stadtteil Antonsviertel, direkt neben dem Wittelsbacher Park.

"MONATSBOTE"

Alle Termine unserer Pfarreiengemeinschaft finden Sie als PDF-Datei in unserem aktuellen "Monatsboten"

Termine