Die Pfadfinder

stammeslogo2-a9244ecc

Viel mehr als gute Taten


Wölflinge

7 – 10 Jahre

Die Wölflinge stehen am Anfang einer aufregenden Entdeckungsreise in der sie vieles lernen und ausprobieren werden. Beim Spielen in den Gruppenstunden lernen sie aufeinander Rücksicht zu nehmen und sich gegenseitig mit Respekt zu begegnen. Auf Lagern wird durch gemeinsames Entdecken und Ausprobieren der Gruppenzusammenhalt gestärkt.


Jungpfadfinder

10 – 13 Jahre

Bei den Jupfis erleben Mädchen und Jungen, dass es sinnvoll ist, gemeinsam etwas voranzubringen. Sie erfahren, dass jeder einzelne in der Gruppe wichtig ist und durch gemeinsames Handeln mehr erreicht werden kann. Bei gemeinsamen Lagern und Aktionen lernen die Jupfis Verantwortung für andere zu übernehmen.


Pfadfinder

13 – 16 Jahre

Die Pfadis geben und erfahren in der Gruppe Rückhalt und Vertrauen. Auf dieser Basis können sie neue Dinge ausprobieren und dabei Wagnisse eingehen sowie neue Grenzerfahrungen machen. Das Pfadimotto "Wagt es" bietet ihnen dabei Orientierung. Vieles wird selbst gestaltet und die Gruppe lernt auch selbstständig etwas auf die Beine zu stellen.

Unsere Homepage: www.dpsg-ulrich.de

stammesbild(kleiner)-a4d1edfc
Der Stamm von St. Ulrich und Afra